Gesundheit

Was veranlasst die Menschen dazu, von den Vorzügen einer Salzgrotte Gebrauch zu machen?

1. Die Wände der Salzgrotte sind mit Halit (aus dem griechischen Wort für Salz) und Meersalz verkleidet, die für das richtige Funktionieren des Organismus unverzichtbare Spurenelemente und Mineralien enthalten, d.h. Jod, Kalium, Natrium, Selen, Kupfer, Kalzium, Magnesium und Chlor. Dank der Eigenschaften des Salzes und der entsprechenden Anlagen, die in der Salzgrotte platziert sind, ist die Möglichkeit der Erhöhung der Jod - Konzentration um ein Vielfaches höher als am Meer, was bedeutet, dass wir während eines 45 - minütigen Aufenthalts in der Höhle die gleiche Menge an Mikroelementen einatmen wie während eines dreitägigen Meeresaufenthaltes.
2. Das Klima in der Salzgrotte ist sehr sauber und angereichert mit negativen Ionen, die die positiven Ionen neutralisieren, die in erheblichem Maße bewirken, dass wir uns schlecht fühlen und geschwächt sind chon nach einigen Aufenthalten in der Salzgrotte spüren wir den positiven Einfluss der negativen Ionen auf unseren Organismus - wir fühlen uns regeneriert, relaxt und entspannt.
3. Eine Salzgrotte ist ein perfekter Ort, wo man in einem schönen Ambiente seine Zeit verbringen, sich erholen und die Probleme des Alltags vergessen kann.
4. Der Aufenthalt in einer Salzgrotte ist zuträglich für den Einzelnen wie auch für die ganze Familie - sogar Säuglinge können die Vorzüge einer Salzgrotte genießen.

Gesundheitliche eigenschaften

Jedes der Elemente, die in einer Salzgrotte vorkommen, hat einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und die Stimmung der Menschen, die sich dort aufhalten:

Jod – ist verantwortlich für die Produktion der Schilddrüsenhormone, die für das richtige Funktionieren aller Zellen des Organismus unerlässlich sind.
Kalzium – stärkt die Abwehrkräfte des Organismus, ist Bestandteil des Blutgerinnungsprozesses und Bauelement der Knochen und Zähne - sein Mangel kann eine Ursache für Osteoporose sein.
Magnesium – hat positiven Einfluss auf das Nerven- und Blutgefäßsystem. Anzeichen eines Magnesiummangels können sein: plötzliche Anfälle, schmerzhafte Wadenkrämpfe, Unempfindlichkeit und Kribbeln in den Gliedmäßen, erhöhter Haarausfall, Abbrechen der Fingernägel, Karies, Gereiztheit, Angstgefühle, Konzentrationsprobleme, Schlaflosigkeit, Nachtschweiß.
Chlor – zusammen mit den Natrium - und Kaliumionen ist es verantwortlich für eine ausgewogene Hydratation des Organismus. Es wirkt antialergisch und fungizid, verbessert die Hautqualität und verlangsamt den Alterungsprozess.
Eisen – ist Bestandteil des Hämoglobins, sein Mangel bewirkt Blutarmut (Anämie).
Kupfer – unterstützt den Stoffwechsel, verhilft zu einer besseren Eisenabsorbtion.

Health indications

Ein Aufenthalt in der Salzgrotte ist vor allem jenen zu empfehlen, denen gelegen ist:

an einer Stärkung der Abwehrkräfte,
an einer Unterstützung traditioneller Behandlungsmethoden.

Regelmäßige Besuche einer Salzgrotte können behilflich sein bei der Behandlung von Krankheiten, wie z.B.:
Infektionen der oberen und unteren Atemwege
Bronchialasthma und chronische Bronchialentzündungen
Allergien und Überempfindlichkeit
Neurosen
Mangel an Stressresistenz
Kreislaufinsuffizienz
Hoher Blutdruck
Herzrhythmusstörungen
Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre
Magenkatarrh
Dickdarmverschluss
Unterfunktion der Schilddrüse und viele andere
Fettleibigkeit - der Aufenthalt in einer Salzgrotte verbessert den Metabolismus

Er verhilft zu einer Verbesserung der Hautqualität - Meersalz fördert die Glättung und Hydratation der Haut.

Wann verzeichnen wir die ersten Ergebnisse?

Die ersten positiven Ergebnisse hinsichtlich der Verbesserung des Gesundheitszustandes sind bereits nach 7 Besuchen zu beobachten, doch für dauerhaftere Wirkungen empfehlen wir regelmäßige Besuche über einen Zeitraum von 2-3 Wochen. Für Erholungs- oder Präventivzwecke sind 1-2 Besuche der Höhe wöchentlich zu empfehlen.

ACHTUNG: Personen mit einer Schilddrüsenüberfunktion ist von einem Besuch der Salzgrotte abzuraten.

 

 

Therapies

Colortherapie

Während des Aufenthaltes in einer Salzgrotte ist der Organismus den Heilwirkungen der Colortherapie bzw. der Behandlung durch Farben, ausgesetzt. Bereits in früheren Zeiten hatte man entdeckt, dass Farben einen heilenden Einfluss auf den menschlichen Organismus haben - sie verströmen Energie, beruhigen und stellen das Gleichgewicht und Harmonie der betreffenden Person wieder her.

Gelb – lindert die Folgen von Stress und Kopfschmerzen, beruhigt und hilft bei Müdigkeit.
Grün – hat sehr positiven Einfluss auf das Nervensystem, hilft gegen hohen Blutdruck, erhöht das Selbstbewusstsein und beruhigt.
Rot – regt an und verleiht Energie, erhöht den Blutdruck, wirkt präventiv gegen Depressionen und unterstützt die Denktätigkeit.
Orange –  verleiht Optimismus und reguliert die Herztätigkeit.
Violett – wirkt positiv auf Schlaflosigkeit, Anspannung, Stress und das gesamte Nervensystem.
Blau – hat starke beruhigenden Wirkungen und lindert erheblich den Schmerz bei Verstauchungen und Brüchen.

Speleotherapie

Immer größerer Beliebtheit erfreut sich die Anwendung von Heilmethoden durch die Schaffung natürlicher Klimabedingungen, die in Karst - und anderen Höhlen und in Bergwerken herrschen. Eine der populärsten Heilmethoden dieses Typs ist die Speleotherapie. Hierbei handelt es sich um einen langwährenden Aufenthalt unter den Bedingungen des Mikroklimas einer Höhle oder eines Salzbergwerks. Dank der spezifischen und einzigartigen Eigenschaften der Höhlen wird diese Methode bei der Behandlung von Allergien und bei Erkrankungen des Atmungsapparates angewandt.

Halotherapie

Die Halotherapie ist eine weitere Heilmethode, die beim Aufenthalt im Mikroklima einer Salzgrotte Anwendung finden kann. Bei dieser Methode werden die Prozesse der Ionisierung mit Hilfe des Salzes genutzt, das die Luft mittels der negativen Ionen ionisiert, was sehr gute Auswirkungen auf unsere Stimmung hat.

Die Halotherapie wird vor allem bei der Behandlung von Erkrankungen des Atmungsapparates angewandt, wie etwa bei:

Bronchialasthma,
chronischer Bronchialentzündung,
Nasennebenhöhlenentzündung,
Mandelentzündung,
hilfreich bei der Behandlung von Allergien und Hauterkrankungen.

Back to Top