Konstruktion

Salbea - Grotta di Sale Roma - 00

Salzgrotten werden von den Spezialisten der Gesellschaft ZENDAR errichtet, und sie werden so konstruiert, dass sie auch in künstlerischer Hinsicht beeindrucken und dabei eine einzigartige Atmosphäre kreieren. Hauptziel während des Baus der Salzgrotte ist die Erzielung der bestmöglichen Eigenschaften, die für die Förderung der Heilung verschiedenster Erkrankungen unerlässlich sind.
1. Die Wände der Salzgrotte sind mit insgesamt 10-12 Tonnen schweren Salzblöcken aus einem pakistanischen Salzbergwerk verkleidet.
2. Das Dach ist aus Gipskarton, mit Salz verkleidet und zu Stalaktiten geformt.
3. Der Fußboden ist mit verschiedenen Arten von Halit und Meersalz abgedeckt.
4. Im Innenbereich der Höhle sind eine Klimaanlage der Firma Lennox und eine Ventilation der Firma Dospel installiert. Diese Anlagen gewährleisten eine entsprechende Feuchtigkeit, Temperatur und Zirkulation der Luft, sodass sich in der Höhle das gleiche Mikroklima wie am Meer bildet.
If a costumer wishes so, we can also install ionizators, computer and alarm systems.
5. In die Salzgrotte führt eine schalldichte Tür, die wir zur Unterstreichung der Atmosphäre als Nachbildung einer alten Zechentür gestalten können.
6. Die Stimmung in der Höhle wird noch betont durch die Beleuchtung, die aus ungefähr zehn Spotlichtern besteht.
7. In jeder Höhle befinden sich Wasserfälle aus Naturholz, die Wasserbäche sind mit einer Pumpe des Typs JEET 1500 ausgestattet, die das Salzwasser von den verschiedenen Heilsalzarten verteilt.
8. Auf Kundenwunsch installieren wir auch Ionisatoren, Computer- und Alarmsysteme.

Back to Top